top of page
Webside%20foto%20schreibmaschine_edited.jpg

Erleben Sie... die Leidenschaft in meinen Gedichten, Aufrichtigkeit, und aus dem Herzen geschriebene Zeilen .

Verse, die jedem einzelnen die Freiheit zur eigenen Interpretation geben.
Lesen Sie weiter und entdecken Sie Auszüge aus meinen Werken, alles zu meinem Lebensweg und mehr.

 Michael Fuchs 
  Gedichte aus der eigenen Feder

Lyrik & Prosa 83 Gedichte

In fahlem Licht getränkte Worte

"Das etwas andere Gedichtebuch"

Aufrichtigkeit, und aus dem Herzen geschriebene Zeilen machen  dieses Buch zu etwas besonderem, wirft Fragen auf, die jeder für sich beantworten kann. Verse, die jedem einzelnen die Freiheit zur eigenen Interpretation geben. Spuren aus der Vergangenheit und der Gegenwart, die heißesten Sehnsüchte, die tiefsten Abgründe, Geschichte die uns lehrt und Hoffnungen die wir schüren.

Poesie nimmt der Finsternis die Schwärze und taucht sie in ein Fest des Lichts.

 

Foto Micha Dom.jpeg

Über mich...

Michael Fuchs, geboren am 11.04.1964 in Castrop Rauxel, im Herzen des Ruhrgebietes, begann schon in der Teenagerzeit Gedichte zu schreiben. In den folgenden 45 Jahren lebte er in Trier, der wunderschönen Moselmetropole. Inspiriert, insbesondere durch Jim Morrison, zog es ihn auch immer wieder nach Paris, Heimat von großen Dichtern unserer Zeit. Dort entstanden einige seiner Werke.  Ebenfalls faszinierte ihn Berlin, Geschichte zum greifen nah, verweilte er dort eine Zeit.

Seit 2018 lebt er nun an der Bergstrasse und lässt sich dort in dieser Ruhe  von der wunderschönen Landschaft inspirieren.

Meine Lyrik und Prosa stellt sich  dem Leben und erschafft neue Welten, frei ohne Grenzen.

Lyrik bewegt uns in jegliche Richtung.

Ich male ein Bild mit Worten.

 

 

Meine Gedichte

 

Gefühlvoll und bewegende Texte, modern und zeitlos in einem außergewöhnlich ansprechendem Layout.

Grafiken, Zeichnungen, Symbole machen diese Bücher lebendig.

Ich hoffe, ein wenig beizutragen, daß Lyrik und gefühlvolle Gedanken nicht abschrecken, sondern neugierig machen auf die wunderschöne Welt der wohlgeformten Worte.

Liebe Bücherfreunde,

Blumen vertrocknen, Pralinen kleben wie Kleister auf den Hüften,

und der mitgebrachte Wein ist irgendwann auch mal alle.

Michael Fuchs hat Gedanken zu Papier gebracht, die zum Verweilen einladen, denen man zu jeder Stunde nachsinnen kann und die auch bleiben.

Dieses Buch ist besser als jeder Blumenstrauß, jede Pralinenschachtel oder jede Flasche Wein.

Denkt mal darüber nach.

Rezension von einer lieben Autorenkollegin.

Linde Richter

                     

Rezensionen von Lesern

Texte, gefühlvoll und bewegend.

Gedichte mit Tiefgang, die zum Innehalten und Nachdenken anregen.

Wie auch immer, komme ich nicht daran vorbei, dieses Werk voll zauberhafter Tiefe, Zartheit und Verletztheit, abgewechselt von Härte, Enttäuschung oder Wut, womöglich mit einem bisschen charmanten Wahnsinn versetzt – vorausgesetzt, Du lässt Dich mitnehmen - einfach aus vollstem Herzen zu empfehlen.
Ein wenig Rock’n’Roll, etwas mehr Blues, niemals Mainstream. Lyrik lebt. Rausch ist die Reise wert. Lasst Euch berauschen, verzaubern und verliebt Euch einfach. Der Autor gewährt Einblicke in seinen Kopf, Erinnerungen seines Lebens, gemalt mit seinen Worten. "Seele berührend", ein schöner Vergleich.

 Für Liebhaber kleiner Auszeiten vom Alltag…

Wunderschöne melancholische Gedichte…

Ein Buch, das man immer wieder in die Hand nehmen um sich dann in den Gedichten zu verlieren…

Zärtlich; mal federleicht, mal bleischwer; immer hoffnungsvoll, manchmal philosophisch; fordernd und folgend; stets achtsam; auch lustvoll und erotisch; fesselnd, weich und mit spielerischer, tanzender Wortgewandtheit ...

Exakt das Buch für romantische Seelen wie mich ... und Dich?

Schön zu lesen, inspirierend und den Zeitgeist erfassend…

Der Autor versteht es nur zu gut, große Gefühle in Worte zu fassen und ihnen damit eine Gestalt zu geben.

Liebe, Verbundenheit, Abschied, Trauer...

Der Autor versteht es perfekt, dich mit seinen Worten einzuhüllen, dich tief zu berühren. Seine Texte schaffen es, dich eine Weile zu tragen und zu halten. Ich nehme dieses Buch ständig wieder in die Hand um mit diesen Gedichten in Berührung zu kommen und zu spüren…

2. Werbefoto Micha.jpg
URB_5691_9x13_D_PN.jpg
3. Werbefoto Micha.jpeg
20230311_173820-1.jpg

Und wenn ich dich träumte,
verneigten sich die Rosen und
ließen dich, auf ihren Blättern ruhen…

 Ich gewährte ihnen Einlass,
sie nahmen sich, wonach es ihnen dürstete
mein Herz, meine Seele, meinen Verstand
eine wandelnde Hülle, die sich durch die Zeit schleift


 

EinlassMichael Fuchs liest
00:00 / 00:25

Ich werde nicht schlafen, nicht ruhen,
dich zu lieben bis zum Ende der Zeit,
bis das Schicksal es nicht mehr mit uns meint,
wenn unsere Namen in windigen Höhen einsingen,
leg’ ich meine Augen, ein letztes Mal auf dich...

Sehnsüchte, fallen wie Laub von den Bäumen, auf den Boden der Realität
der Sommer war,
Melancholie zieht ein, in die Köpfe und Herzen unter den letzten Linden
noch ruht der See,
dem Sonntagstreiben der Verbliebenen,
bevor Kälte das Wasser gefrieren lässt
mein Herz im Winterfrost gefangen,
glänzend wie in einem Eisblock,
wartet es, auf eine wärmende Hand

Gefroren Michael Fuchs Gedichte aus der eigenen Feder Music by Michael Fuchs Michael Fuchs liest
00:00 / 02:00

In meinem Tun des Schreibens, darf man natürlich nicht die Lesungen vergessen.
Ich würde mich sehr freuen, Euch bei nächster Gelegenheit dort zu treffen.

 
Termine / Lesungen
9./10. März
Buchmesse Stockstadt

8. Mai
Bürgerhaus Alsbach

14./15. September
Literaturfestival Weinheim

4. - 6. Oktober

Literatur Biennale in Kapfenberg / Austria


 

Micha Lesung_edited_edited.png

Gedichte

Diese Gedichte sind Urheberrechtlich geschützt.
Ohne meine Zustimmung dürfen diese weder veröffentlich noch kopiert werden.

Ohne Dich

Ohne Dich ist nichts,
mit Dir ist auch nichts, oder weniger
doch ganz allein entzückt mich nicht

alte Dokumente

Jim Morrison

Niemand hat sich ausgedacht zu sein;
wer das denkt
Trete vor

Kontakt

Michael Fuchs

Danke für's Absenden!

Schreibmaschine
bottom of page